Susanne Kaurek2021_05_213724.jpeg

die oberstufe

Alle Schüler:innen können im Sinne unseres Gesamtschulprinzips die Oberstufe besuchen, wenn sie durch Ausschöpfung ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit Interesse an unseren Angeboten zeigen. Daher wird mit den Jugendlichen eine eigene Bildungsvereinbarung geschlossen. Neben den üblichen Inhalten einer Oberstufe mit Öffentlichkeitsrecht bieten wir eine Vielzahl an Besonderheiten. Unser Bildungsziel ist die authentische Persönlichkeit.

 

Projekte und Praktika

  • Portfoliounterstützte Praktika: Landwirtschaftspraktikum (9. Kl.), individuelle Betriebspraktika (10. u. 11. Kl.) und Sozialpraktikum (12. Kl.)

  • praktisches Jahresprojekt der 9. Schulstufe: i.d.R. Gestaltungsprojekte am Schulgelände

  • Vermessungsprojekt in der 10. Schulstufe (angewandte Trigonometrie)

  • interdisziplinäre Projekte

  • individuelle Langzeitprojekte, z.B. Semesterarbeit in der 10. Schulstufe und Jahresarbeit in der 12. Schulstufe

  • Förderung von Praktika im Ausland durch Erasmus+ möglich

Susanne-Kaurek2022_04_303194-2.jpg

kunst und kultur

  • großes Theaterprojekt in der 12. Schulstufe

  • Bewegungskunst

  • Oberstufenchor

  • Projekte der bildnerischen und darstellenden Kunst in Zusammenarbeit mit Künstler:innen

  • Kulturreisen in der 10. und 11. Schulstufe

  • Kunstreise mit Architekturschwerpunkt in der 12. Schulstufe

Susanne-Kaurek2022_03_101880.jpg

schulabschluss

Am Ende der Oberstufe steht nach 12 Schuljahren der Waldorf-Abschluss. Ein erfolgreicher Waldorfabschluss wird durch ein verbales Zeugnis sowie durch ein Notenzeugnis belegt. In allen Lehrberufen (ab 3 Jahren Lehrzeit) ist damit bereits eine um ein Jahr verkürzte Lehre möglich.

Parallel dazu bieten wir seit 2015/16 das Certificate of Steiner Education (CSE) an, das es unseren Schüler:innen ermöglicht, direkt nach dem Abschluss unserer Waldorfschule an die Universität zu gehen. Weiterlesen ...

 

Ist die Matura gewünscht, so gibt es für diesen Weg verschiedene Möglichkeiten: Matura am Abendgymnasium für Berufstätige, Besuch der 8. Klasse einer AHS, Externistenprüfung, Berufsreifeprüfung in Zusammenhang mit einer Berufsausbildung.

SusanneKaurek2022_04_304689.jpg
jahresarbeiten der 12. klasse

Mit der Jahresarbeit stellen die Schüler:innen der 12. Klasse ein selbständig über einen längeren Zeitraum erarbeitetes Thema wissenschaftlicher, künstlerischer oder/und

praktischer Art einem Publikum vor. Dies wird begleitet von einer schriftlichen Ausarbeitung.

 

Jahresarbeiten sind Einzelleistungen der Schüler:innen, bei denen sie ganz individuell ihre erworbenen Kompetenzen anwenden.

Beispiele:

Auswirkungen von Sport auf das psychische Wohlbefinden - Florentine Galler (2015/2016)

Comics als Kunstform - Pia Aydt (2015/2016)